Web Datenschutz Schell Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.

Cloud

Ausgabe der Artikel zur Cloud-Kategorie:

  • Tor-Nutzer werden von der NSA als Extremisten überwacht

    07.07.2014 10:51 von Christian Schell

    Wer sich im Internet mit Anonymisierung beschäftigt, also zum Beispiel nach den Tools "Tails" oder "Tor" sucht, wird bei der NSA als "Extremist" bespitzelt. Das geht laut NDR und WDR aus dem Quelltext der NSA-Software XKeyscore hervor.

  • Spiegel klagt Bundesregierung und BND an!

    16.06.2014 07:41 von Christian Schell

    Der Generalbundesanwalt hat keine Erkenntnisse darüber, ob US-amerikanische Nachrichtendienste in Deutschland auf den Telekommunikations- oder Internetverkehr zugreifen, die Kanzlerin behauptete, nichts von einem Abhörskandal zu wissen und der BND verkauft die Daten deutscher Bürger an die Amerikaner. Schön teil dieser Regierung zu sein! So sieht es auch die Spiegelredaktion und klagt die Bundesregierung wegen Beihilfe und Untätigkeit im NSA-Fall an.

  • NSA hält sich nicht an richterlichen Beschluss

    11.06.2014 22:07 von Christian Schell

    ...und gibt vor, Speicherprobleme zu haben, wenn es um die Aufbewahrung belastender Daten geht! Streng nach dem Motto: "Sniff it All, Know it All, Collect it All, Process ist All, Exploit it All, Partner it All" und *piep* auf die Rechte der Bürger.

  • Generalbundesanwalt ermittelt doch, aber...

    05.06.2014 15:27 von Christian Schell

    Generalbundesanwalt Range begründet die Ermittlungen im NSA im SNA-Komplex bzgl. der Abhör-Affäre um das Handy von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Außerdem sagt er, dass hinsichtlich der möglichen massenhaften Erhebung von Telekommunikationsdaten der Bürgerinnen und Bürger Deutschlands nicht ermittelt wird.

  • SPD versus CDU und der Datenschutz bleibt auf der Strecke?

    28.08.2013 20:20 von Christian Schell

    Die Opposition hat das Schweigen des Kanzleramtschefs und Geheimdienstkoordinators Pofalla in der Spähaffäre kritisiert. Nun soll der CDU-Mann das Parlamentarische Kontrollgremium informieren. Doch die SPD ist gegen einen schnellen Termin.

Blog Archiv

Besucher

  • Gesamt: 2401915
  • Heute: 69
  • Online: 11

Zitat

"Ich möchte Sie über den Stand des sogenannten SNA Komplex informieren."
Generalbundesanwalt Range begründet in einer Pressekonferenz vom 04.06.2014 die Ermittlungen bzgl. der NSA und der Abhör-Affäre von Bundeskanzlerin Angela Merkel.

eBooks: